Schweinenackenbraten

Gespeichert von Norman Heinrich am Mo., 29.06.2020 - 11:54

Die Fleischliebhaber unter uns werden hier auf Ihre Kosten kommen. Einen leckeren Schweinebraten mit Rub und Schalotten gespickt.

Zutaten

  • 100g #All4One Rub
  • 2,5 kg Schweinenacken
  • 2-3 Schalotten
  • 2-3 Thymianzweige
  • Zahnstocher

 

Für die Mop Soße

  • 100ml Balsamico Essig
  • 100ml Weißwein (trocken)
  • 50g Rohrzucker
  • 5g Salz

 

Zubereitung

Den parierten Schweinenacken mit der zubereiteten One4All Rub kräftig rubben und über Nacht zum marinieren in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Tag den Braten aus dem Kühlschrank holen und die Thymian Zweige darauf verteilen. Die Schalotten in 2 Hälften schneiden und den Braten mit Hilfe der Zahnstocher damit "spicken". Die Thymian Zweige könnt ihr gut mit den Schalotten fixieren.

Derweilen den Grill bitte indirekt auf 140-160 Grad vorbereiten.

Legt nun das Fleisch in die indirekte Zone des Grills und befestigt ggfs. ein Thermometer um die Kerntemperatur im Blick zu haben. Schließt den Grill für 2,5 bis 3 Stunden aber bepinselt das Fleisch alle 20 Minuten mit der Mop Soße - damit bleibt der Braten schön saftig.

Wenn die Kerntemperatur von 68-77 Grad erreicht ist schaltet den Grill aus und legt den Braten in eine Form. Lasst ihn für ca. 15 Minuten unter Alufolie ruhen und schneidet ihn erst danach auf.

Probiert unbedingt auch die Schalotten - Sie haben Geschmack von der Rub und von der Mop Soße angenommen und schmecken phantastisch!

Schweinebraten

Guten Appetit!